In Kontakt kommen

Wie Streamline die Bestandsplanung für die
größter Lebensmitteleinzelhändler im Nahen Osten

„GMDH Streamline macht unsere tägliche Arbeit reibungsloser“

Die Panda Retail Company ist der größte Lebensmitteleinzelhändler im Nahen Osten und besitzt mehr als 400 Niederlassungen von Panda Super, Panda Hyper und Pandati in Saudi-Arabien und Ägypten. Damit ist sie das größte Einzelhandelsunternehmen, das mit mehr als 4 Millionen Planungsartikeln tätig ist (SKU * Location). und hat einen Jahresumsatz von USD 3,12 Milliarden. Die Panda Retail Company als langjähriger Kunde von Streamline-Software optimiert ständig ihre Abläufe, um die Effizienz zu steigern, und ist bestrebt, neue Technologien zu entwickeln und auszuprobieren.

Herausforderung

Die Hauptschmerzpunkte des Teams der Panda Retail Company, die sie dazu veranlassten, nach einer Supply-Chain-Lösung zu suchen, waren folgende:

  1. Reduzierung des eingefrorenen Kapitals und Steigerung der Einnahmen
  2. Nachschubpflichten von Filialen an eine Zentrale übertragen
  3. Ausführen von Sortiments- und Planogrammplänen

Projekt

Einkaufswagen

Panda wählt Streamline-Software aus mehreren Gründen:

  1. Periodisches Bestellsystem, das den Min / Max-Ansatz ersetzt.
  2. Schneller und klarer Implantationsprozess. (Viel kürzer als bei Oracle- oder SAP-Lösungen)
  3. Einfache tägliche Nutzung für Planer und Käufer.

Der Implementierungsprozess umfasste ein Pilotprojekt für einen Monat und einen Implementierungszeitraum von drei Monaten.

"GMDH ist eine Desktop-Lösung mit sehr hervorragenden Funktionen, soliden Geschäftsvorteilen und einer sehr stabilen Nutzung während unserer bisherigen Nutzung", sagte Fawaz Kilfaden, Director of Information Technology.

Ergebnisse

In den letzten zwei Jahren haben Panda Retail Company und Streamline viele gemeinsame Entwicklungen durchgeführt, die für Einzelhandelsunternehmen erforderlich sind, z. B. die tägliche automatische Auftragserteilung in die Datenbank, die Auswahl des Sicherheitsbestands und Folgendes:

1. Ein Export aller Ergebnisse in die Datenbank

Mit Streamline können Bedarfsprognosen, Bestellmengen, prognostizierte Bestände und viele weitere Bestandsparameter in die Datenbank exportiert werden, sodass benutzerdefinierte Berichte erstellt und der Fortschritt effizient verfolgt werden können.

2. „DC-Füllrate“ im Inventarbericht

Es gibt den Prozentsatz des aktuellen DC-Bedarfs an, den der vorhandene DC decken kann. Dieses Ergebnis hilft Planern bei der Analyse, ob das Distributionszentrum den Bedarf des Geschäfts vollständig decken kann.

3. Filterung des Bestelldialogs

Einzelhandelsunternehmen haben kurze Vorlaufzeiten und begrenzte Lagermöglichkeiten, weshalb es wichtig ist, Produkte rechtzeitig zu bestellen. Die Anwendung ermöglicht die Bestellung von Produkten mit dem nächstgelegenen Bestelldatum oder wenn es zuerst zu Engpässen kommt.

4. Bestellungstage

Es ist wichtig, am richtigen Wochentag zu bestellen. Streamline zeichnet die verfügbaren Wochentage für alle Artikel und Lieferanten auf.

5. Menge anzeigen

Um Einblicke in die Planogramme zu erhalten und sicherzustellen, dass die Regale nicht leer sind, enthält Streamline die Anzeigemenge zum Sicherheitsbestand.

„In meiner vorherigen Firma P & G haben wir versucht, eine interne Lösung mit einem dänischen Out-Source-Unternehmen zu entwickeln. Wir haben viel Geld bezahlt, erklärt, was wir brauchen, aber es hat nicht geklappt. Ich denke, mit der Anwendung ist es unmöglich, etwas Wertvolles ohne die Leidenschaft der Programmierer zu schaffen. Menschen, die keine Mission, Vision oder nicht klug haben, können keine erfolgreichen Anwendungen erstellen. Ihr habt all das, deshalb arbeite ich mit euch zusammen “, sagte Hicham Aouda, Supply Chain Vice President bei Panda Retail Company.