Sehen, wie es funktioniert

Materialbedarfsplanung - Disposition in Streamline

Was ist Materialbedarfsplanung (MRP)?

Um zu berechnen, welches Material benötigt wird und wann ein Auftrag in Produktion gehen kann, berücksichtigt ein MRP-Prozess Informationen aus der Stückliste (BOM), dem Produktionsplan und dem Materialplan. Basierend auf den Bedarfsprognosen der fertigen Produkte wird ein Materialbedarfsplan berechnet.

Was ist Stückliste?

Mit Streamline können Sie einen Plan für den Materialbedarf erstellen, der auf den Bedarfsprognosen für Fertigprodukte und einer Stückliste basiert. Eine Stückliste ist eine Liste der Rohstoffe, Unterbaugruppen, Zwischenbaugruppen, Unterkomponenten, Teile und der Mengen, die jeweils zur Herstellung eines Endprodukts benötigt werden.

Vorteile der Verwendung von Streamline:

  • Prognostizieren, planen und bestellen Sie doppelt so schnell.
  • 90-98% Reduzierung der Lagerbestände.
  • 15-50% Reduzierung des Überbestands.
  • 35% höherer Lagerumschlag.
  • 10-40X ROI im ersten Jahr. 100% ROI im ersten Monat.
  • GMDH Streamline verwaltet bereits über $5 Milliarden an Lagerbeständen für Einzelhändler, Großhändler, Händler, Hersteller und E-Commerce weltweit.
Streamline 5.21.1 » herunterladen

Für immer frei. Sofortiger Zugang.
Jetzt für MacOS und Windows verfügbar.

Weitere Videos:

Zu viel manuelle Arbeit in Excel?

Streamline kostenlos testen

  • 99+% Inventarverfügbarkeit.
  • Bis zu 99% Vorhersagegenauigkeit.
  • Bis zu 98% Reduzierung der Lagerbestände.
  • Bis zu 50% Reduzierung des überschüssigen Lagerbestands.
  • 1-5 Prozentpunkte Verbesserung der Marge.
  • Bis zu 56X ROI in einem Jahr. 100% ROI in den ersten 3 Monaten.
  • Bis zu 90% Zeitersparnis für Prognosen, Planung und Bestellung.