Sehen, wie es funktioniert

Funktionsübergreifendes Beschaffungsmanagement im Modeeinzelhandel: Fallstudie


Über den Kunden

Goldcity ist ein Familienunternehmen mit über 70 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Turnschuhen, Sportschuhen und Sandalen für den Verkauf unter eigener Marke. Und die Marke der OEM-Kunden verkauft im In- und Ausland über B2B B2G B2C E-Commerce-Kanäle. Das Unternehmen hat 500 Mitarbeiter, mehr als 30.000 Produkte, mehr als 2.000 große Stammkunden und mehr als $15M Umsatz.

Herausforderung

Vor dem Einsatz von Streamline stand das Goldcity-Team vor den unten beschriebenen Herausforderungen.

  1. Der Trend zum Tragen von Sportschuhen hat in den letzten Jahren stark zugenommen und ist gewachsen. Kurze Trends haben jedoch kurze Produktlebenszyklen. Darüber hinaus schwanken kurze Trends von einem zum anderen, sodass es schwierig ist, sie vorherzusagen und einen entsprechenden Fertigungsplan zu erstellen.
  2. Einige Trends haben kurze Produktlebenszyklen, andere lang und inkonsistent, haben eine große Tiefe der Produktklassen, dh Modell, Farbe, Größe, und haben eine hohe saisonale Marktnachfrage, während der Produktionsprozess viele verschiedene Schritte umfasst. Darüber hinaus ist die Anpassung der Vertriebsstrategie und der Lieferkettenkapazität eine Herausforderung, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Über- oder Unterschätzung des Produktionsvolumens hoch ist.
  3. Die Vorhersage von Verkäufen mit Excel hat keine genaue Mathematik.
  4. Es sollte Rohdaten aus ERP extrahieren, bereinigen, Berechnungen durchführen und Anpassungen prognostizieren. Ein solcher Ansatz erlaubte es einem Team nicht, zusammenzuarbeiten, es fehlte ihm an Glaubwürdigkeit, sodass der Gesamtprozess fehlschlug.
  5. Häufige Situationen, in denen es zu Überbeständen oder Nichtbeständen kam.

Der Auswahlprozess wurde mit der Definition des Problems und seiner Ursache eingeleitet. Anschließend ermittelte das Goldcity-Team die gewünschte Lösung und Features. Die wichtigsten Kriterien für das Unternehmen waren:

  1. Von Seiten der Softwareentwicklung war Produktqualität notwendig.
  2. Einfache Implementierung und Benutzerfreundlichkeit und Anpassung.
  3. Die Kosten für die langfristige Nutzung des Programms
  4. After-Sales-Support und die erwartete Einsparung

„Streamline ist ein umfassendes Programm, das den gesamten S&OP-Prozess abdeckt, jedoch mit einem unkomplizierten und benutzerfreundlichen Programm ausgestattet ist, das an eine Vielzahl von Problemen angepasst werden kann. und lässt sich zudem problemlos an das ERP-System anbinden“, sagt Surasak Jinapun, Director bei GoldCity Foottech.

Projekt

Das Goldcity-Team durchlief die folgenden Schritte, um Streamline zu implementieren:

  1. Ermittlung aktueller Probleme im Ist-Zustand.
  2. Bestimmen der gewünschten Ergebnisse To Be.
  3. Platzieren der Lösung.
  4. Teambuilding + Training.
  5. Pilotprojekt testen.
  6. Programmanpassung.
  7. Ausrollen.
  8. Skaliert heraus, skaliert quer.

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Implementierung war enorm. Die Flexibilität, das Programm an die Art der Produkt-/Kunden-/Vertriebskanalnachfrage anzupassen, überraschte das Team des Kunden positiv.

Ergebnisse

Seit der Implementierung hat Streamline dazu beigetragen, die Zeit für jede Prognose und Auffüllung zu verkürzen und die Häufigkeit der Verwaltung/Nachverfolgung zu erhöhen. Es passt sich sehr schnell an, wenn einschränkende Bedingungen auftreten.Die Qualität der Arbeit im Team ist gestiegen.

Sie haben eine einzige Nummer in der Organisation geschaffen, um Redundanz und Verwirrung zu reduzieren, verschiedene Zulagen zu reduzieren, helfen, Lagerbestände zu reduzieren und schneller auf Änderungen zu reagieren, sieht in Zukunft weiteren Bedarf und gibt allen Abteilungen Zeit, sich vorzubereiten.

Gesamt, das Unternehmen hat Vertrauen in das Team gewonnen und eine offene Umgebung, in der sich alle Abteilungen im gleichen Tempo, Tempo und Sprache harmonisch bewegen.

Infolge, das Team hat ein neues S&OP-Arbeitssystem erstellt statt Excel, und ein funktionsübergreifendes Team war geboren. Wir sind uns der Probleme der Organisation bewusst. Es gibt Beweise und Akzeptanz, dass es konsistent ist, was führte in Kürze zu enormen Einsparungen.

Nach zweimonatiger Nutzung hat das Team des Kunden einige Bestellungen storniert, die rechtzeitig storniert werden können, weil sie genug auf Lager haben.

Das Goldcity-Team kann täglich die tatsächlichen Verkäufe von SAP direkt abrufen. den Bestellzyklus von 30 Tagen auf 1-7 Tage verkürzen, und reduzieren ihren Pufferbestand. Ab sofort sehen sie klar, wo die Aktie von jedem Punkt aus fallen kann.

„Ich würde anderen KMU auf jeden Fall empfehlen, Streamline zu verwenden“, sagte Surasak Jinapun, Director GoldCIty Foottech Co., Ltd.

Möchten Sie Streamline anhand der Daten Ihres Unternehmens testen? Laden Sie die neueste Version herunter und probieren Sie es jetzt aus!

Herunterladen Streamline »

Jetzt für MacOS und Windows verfügbar.

Weitere Lektüre:

Zu viel manuelle Arbeit in Excel?

Streamline kostenlos testen

  • 99+% Inventarverfügbarkeit.
  • Bis zu 99% Vorhersagegenauigkeit.
  • Bis zu 98% Reduzierung der Lagerbestände.
  • Bis zu 50% Reduzierung des überschüssigen Lagerbestands.
  • 1-5 Prozentpunkte Verbesserung der Marge.
  • Bis zu 56X ROI in einem Jahr. 100% ROI in den ersten 3 Monaten.
  • Bis zu 90% Zeitersparnis für Prognosen, Planung und Bestellung.